Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Drucken

Die St. Eustachius-Schützenbruderschaft Büttgen-Vorst und der Bezirksverband Neuss trauern um ihren Bezirkskönig Hans-Peter Schmitz

 

Am Sonntag, dem 18. Februar 2018 verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von nur 53 Jahren unser Bezirkskönig

 Hans-Peter Schmitz

Seit dem Jahre 1980 war Hans-Peter in seiner Heimatbruderschaft Hubertusschütze mit Leidenschaft. Bereits 1986/87 repräsentierte er gemeinsam mit seiner Rita als Jungschützenkönig die Vorster Bruderschaft, im gleichen Jahr regierten seine Eltern als Königspaar in Büttgen-Vorst. Danach stand Hans-Peter in den Jahren 1989 und 1990 noch zwei weiteren Jungkönigen, darunter seinem Bruder Werner, als Minister zur Seite. Stets war Hans-Peter ein Aktivposten in seiner Bruderschaft. Viele Jahre gehörte er dem dortigen Arbeitskreis Veranstaltungen an, und unterstützte diesen stets mit viel handwerklichem Geschick und Material, bis hin zu großem Gerät aus seinem umfangreichen Nutzgerätefuhrpark. Seinen Hubertusschützen diente er elf Jahre lang in vorbildlicher Weise als Träger der Hubertusfahne. Neben dem Schützenwesen war die Reparatur und Restauration historischer Landmaschinen und Traktoren Hans-Peters große Leidenschaft. Die von ihm und seinem Sohn Peter restaurierten und liebevoll gepflegten Maschinen stellte er immer wieder der Bruderschaft zur Ausstellung beim Erntedankfest auf dem Tuppenhof zur Verfügung.

Für seine zahlreichen Verdienste und seinen Einsatz zum Wohle unserer Bruderschaft wurde Hans-Peter mehrfach geehrt und ausgezeichnet. So wurde ihm 1988 das Silberne Verdienstkreuz verliehen. 2008 folgte der Hohe Bruderschaftsorden und im Jahre 2015 wurde ihm das St. Sebastianus Ehrenkreuz verliehen.

Im Regierungsjahr 2016/17 erfüllte sich Hans-Peter einen Herzenswunsch und regierte als erster ehemaliger Jungkönig und genau 30 Jahre nach seinem Jungkönigsjahr und nach dem Regierungsjahr seiner Eltern als Schützenkönig über die Vorster St. Eustachius Schützenbruderschaft. In seinem Regierungsjahr standen, wie schon in seinem Jungkönigsjahr, seine Königin Rita und seine Minister Hans-Peter Berrisch und Hans-Peter Weger an seiner Seite.

Krönen konnte Hans-Peter sein Königsjahr beim Bezirkskönigsschießen am 15.Juli 2017 in Allerheiligen, als er sich mit dem 29. Schuss gegen seine Mitbewerber durchsetzte und sich als dritter Vorster Schützenkönig die Würde des Bezirkskönigs für das Jahr 2017/18 sicherte.

Gemeinsam mit den Vertretern der 18 Bruderschaften unseres Bezirksverbandes konnten Hans-Peter und seine Rita am 2. Oktober vergangenen Jahres einen berauschenden Ehrenabend im Neusser Zeughaus als ein Highlight ihres Regierungsjahres feiern. Für die laufende Schützensaison waren zahlreiche Besuche der Bruderschaften unseres Bezirkes ebenso geplant, wie die Teilnahme am Europaschießen im August dieses Jahres in Leudal/NL.

Hans-Peter Schmitz hat sich um unsere Bruderschaft und den Bezirksverband Neuss verdient gemacht. Sein plötzlicher Tod ist für uns unbegreiflich. Wir werden ihn vermissen und trauern mit seiner Familie.

Der Herr gebe unserem Schützenbruder Hans-Peter die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm.

Der Herr lasse ihn ruhen in seinem Frieden.

 

Für den Vorstand der St. Eustachius Schützenbruderschaft

 

Thomas Schröder                  Dr. Peter Seul              

1. Brudermeister                          Präses