Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

Sonntag, den 06.09.2020
2. Generalversammlung, im Festzelt


Mittwoch, den 09.09.2020
Chargiertenversammlung im PZ


Freitag, den 11.09.2020
Jungschützenabend


12.09. bis 15.09.2020
Schützenfest St. Eustachius Büttgen-Vorst


   

   Am Montag, dem 2. Dezember 2019 verstarb im Alter von 84 Jahren unser Ehrenmitglied

 

Prof. Dr. Ferdinand Müller

 

Im Jahre 1954 trat Ferdinand Müller in die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Oeventrop im Sauerland ein. Hier gestaltete er 1964 maßgeblich das Festbuch zum 200-jährigen Bestehen dieser Bruderschaft mit. 1984 trat Ferdinand Müller der Vorster St. Eustachius Schützenbruderschaft und dem Jägerzug „Fidele Brüder“ bei. Ferdinand Müller war maßgeblicher Ideengeber bei der Erarbeitung der 1986 verabschiedeten neuen Satzung für unsere Bruderschaft und der Satzungsänderung im Jahre 1994. Auch an der Entstehung des Festbuchs „Augenblicke eines Dorfes“ zum 125-jährigen Jubiläum unserer Bruderschaft im Jahre 2005 war er maßgeblich beteiligt. Viele Jahre lang organisierte Ferdinand Müller mit seinem Jägerzug das Vorster Pfarrfest und trug so wesentlich zur Finanzierung unseres Pfarrlebens bei. Auch im Vorstand unserer Bruderschaft wirkte Ferdinand 12 Jahre und unterstützte unseren Brudermeister beispielsweise bei der Planung und Durchführung des Festabends zum 110-jährigen Bestehen unserer Bruderschaft.

Für seine zahlreichen Verdienste und seinen Einsatz zum Wohle unserer Bruderschaft wurde Ferdinand mehrfach geehrt und ausgezeichnet. So wurde ihm 1987 das Silberne Verdienstkreuz verliehen, 1990 folgte der Hohe Bruderschaftsorden. Im Jahre 1996 wurde ihm das St. Sebastianus Ehrenkreuz verliehen und schließlich im Jahre 2004 das Schulterband zum St. Sebastianus Ehrenkreuz. Im Jahre 1998 erhielt er außerdem die Ehrentafel unserer Bruderschaft.

Prof. Dr. Ferdinand Müller hat sich um unsere Bruderschaft verdient gemacht. Wir werden ihn vermissen und trauern mit seiner Familie.

 

 

Der Vorstand der

St. Eustachius-Schützenbruderschaft 1880 Büttgen-Vorst e.V.

 

                          Präses                                                                     Präsident

                    Gregor Ottersbach                                                 Thomas Schröder

   

Facebook