Drucken

110315-01.jpg

Im Beisein von Landrat Jürgen Petrauschke und Vertretern der Investoren und Betreiber konnte Bürgermeister Franz-Josef Moormann nach 14 Jahren Planungs- und Bauphase die Vorster Ortsmitte eröffnen. Mehrere hundert Bürger wohnten dem Ereignis bei. Entstanden war ein Spielplatz mit 1.400 qm, ein Bürgerpark mit 17.000qm sowie der Schützenplatz mit 5.000qm. Ausserdem entstand ein Wohn– und Geschäftshaus von 4.000 qm. Die St. Eustachius–Schützenbruderschaft ist hoch erfreut, einen solchen schön gestalteten Platz für das alljährliche Schützen– und Heimatfest zu haben. Bereits 2010 fand für die Schützen der Probelauf statt. Der Platz für Festzelt und Schausteller war schon zu benutzen. Der Ablauf gelang unproblematisch, das Regiment marschierte durch die „Budengasse“ mit toller Beleuchtung über das neue Pflaster ins Festzelt.
110315-02.jpg
Verlegung des letzten Pflastersteines
.