Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Am 27.01.2012 war es wieder soweit und die Jahreshauptversammlung der Jungschützen fand in der Gastätte Effershof statt. Nach der Begrüßung durch Jungschützenmeister Markus Jungbluth wurden die Protokolle und Berichte vorgestellt. Auf Antrag der beiden Kassenprüfer wurde der Jungschützenvorstand für das vergangene Geschäftsjahr entlastet. Im Anschluss daran fanden die Wahlen statt.

 

.

Bei einer Sitzung des Jugendhilfeausschusss der Stadt Kaarst im Dezember berichtete Jungschützenmeister Thomas Schröder über die Aktivitäten der Vorster Jungschützen. Nachfolgender Artikel wurde Tags darauf in der NGZ abgedruckt....

 lob

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Für eine größere Darstellung einfach auf den Artikel klicken)

.

ehemalige_jgkoenige_2010.jpgAm 24.April 2010 war es wieder soweit! Für das 3. Schießen der ehemaligen Jungschützenkönige um die Würde des Königs der ehemaligen Jungschützenkönige war alles vorbereitet.
Dieses Mal waren 15 Jungkönige dabei. In einer locker lustigen Runde wurde zu Beginn der Wanderpokal der Jungkönige auf Spaßkarten ausgeschossen. Im Anschluss daran kam das Buffet, so dass erst mal eine Pause eingelegt wurde, um das vorzügliche Essen nicht kalt werden zu lassen und es in vollen Zügen zu genießen. Nach dem Essen ging es dann zum Hauptteil des Abends über:


Die Ermittlung des neuen Königs!

Nach unzähligen Runden auf den hartnäckigen Vogel schoss Jochen Fey den Vogel von der Stange und ist somit neuer König der Jungschützenkönige.

Nachdem der scheidende König Frank “Kluthi“ Kluth dem neuen König Jochen Fey das Silber überreicht hatte wurde noch der Pokalsieger proklamiert.


Nach einem knappen Ergebnis ging der Pokal in diesem Jahr an Andreas “Dozer“ Gimnich.

Hierzu nochmals Herzlichen Glückwunsch an die Beiden!!!


Nach der Krönung wurde der Abend dann in geselliger Runde und einigen “Erfrischungsgetränken“ bis in die Nacht zelebriert. Es war ein wirklich gelungener Abend, an dem das gemütliche Beisammensein im Vordergrund stand.

.

vorstand_bdsj_2010_klein.jpgAuf der Diözesanjungschützenratssitzung des BdSJ, die vom 6.-7.3. in Köln stattfand, wurde ein neuer Vorstand für die nächsten 5 Jahre gewählt. Hier wurden 2 Vorster Schützen in den Diözesanvorstand gewählt.

Neuer stv. Diözesanjungschützenmeister wurde Martin Dittner (Jgz. Eschte Fründe). 

Desweiteren wurde Marcel Weifels (Jung-Scheibenschützen) zum BDKJ-Vertreter in den Vorstand gewählt.

Als Nachfolger von Thomas Köhler (Wachtberg-Villip) wählte die Versammlung Tobias Kötting (Birken-Honigsessen) zum neuen Diözesanjungschützenmeister.

.
 
 
image0011.jpg
Am Mittwoch, den 30.09.2009 wurde Marcel Weifels (23) vom Bezirksjungschützenrat einstimmig bei zwei Enthaltungen zum neuen Bezirksjungschützenmeister der Jungschützen im Bezirk Neuss gewählt. Marcel tritt damit die Nachfolge von Thomas Schröder an, der im Anschluss als Zeichen des Dankes und der Anerkennung zum Ehrenbezirksjung- schützenmeister ernannt wurde. Thomas Schröder stellte sich nicht zur Wiederwahl für dieses Amt zur Verfügung, da er das Amt des Brudermeisters in seiner Bruderschaft übernommen hat und damit jüngster Brudermeister im Bezirksverband Neuss ist.
image0022.jpg
Trotz seiner jungen Jahre kann Marcel schon auf eine 16-jährige Schützenlaufbahn bei der St. Eustachius Schützenbruderschaft Büttgen-Vorst 1880 e.V. zurückblicken, bei der er 1993 als Tellknabe anfing. Er ist Gründungsmitglied der Jung-Scheibenschützen 2002. Bereits vor seiner Wahl zum Bezirksjungschützenmeister war Marcel für die Bezirksjungschützen aktiv, so war er seit 2008 2. Kassierer im Bezirksjungschützenvorstand. Seit 2008 vertritt Marcel die Bezirksjugend im BDKJ Neuss seit 2009 sogar als einer der Stadtvorsitzenden. Neben dem Schützenwesen zählt der 23-jährige Physikstudent das Lesen und den Fussball zu seinen Hobbys.

Quelle: Bezirksverband Neuss

 
.

Die Schützenbrüder Thomas Schröder, Markus Jungbluth, Michael Mertens und Marcel Weifels haben dieses Wochenende erfolgreich ihren Jugendleiterlehrgang des BdSJ Diözesanverbandes Köln beendet. Sie sind nun im Besitz eines Jugendleiterausweises und befähigt Jugendgruppen auf Bruderschafts- bzw. Bezirksebene zu leiten. 

Informationen über den Jugendleiterlehrgang findet Ihr unter www.bdsj-koeln.de

.

Am 25. Januar 2013 fand die Jahreshauptversammlung der Jungschützen statt.

 

Der Bericht ist nun im HIER online.

.
   

Facebook

   
feed-image Feeds