Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

Keine Termine
   

schueball24.jpgWie gewohnt veranstaltet die St. Eustachius-Schützenbruderschaft Büttgen-Vorst im Januar den Schützenball zu Ehren ihrer Majestäten.

Auch in diesem Jahr fanden sich die Vorster Schützen und Gäste im beheizten Festzelt ein, um unserem Schützenkönig Gerd II. Dicks und seiner Königin Karin die Referenz zu erweisen. Begleitet wurde er von seinen Minsterpaaren Rainer Milde mit seiner Birgitta sowie Karl Heinz Schäfer mit seiner Veronika.

 

 










.









Ebenfalls vertreten waren die Repräsentanten der Vorster Schützenjugend, Jungkönig Rene Vollmer mit seiner Königin Maike Tuenessen sowie Minister Jannik Gedack mit Michelle Kamps und Minister Denis Riebesam mit Jeanette Ludwig.

schueball23.jpg


Um 20:00 Uhr zogen Könige, Minister und Hofstaat, unter den Klängen der ROLAND BRÜGGEN BAND, mit ihren Ehrenzügen und Gästen zur Bühne wo sie im Anschluss von Brudermeister Thomas Schröderbegrüßt wurden.

 

Weitere Ehrengäste hatten den Weg nach Vorst gefunden, aus Kleinenbroich waren Schützenkönig Manfred Wiebracht und Königin Heidi sowie das Prinzenpaar David Richardt und Julia Schellen gekommen.
schueball07.jpg schueball08.jpg












Der aktuelle Bezirkskönig Markus Hannen mit Annette, sein Vorgänger in diesem Amt Gerhard Schmitz mit Hedi sowie Bezirks-Bundesmeister Andreas Kaiser mit Gattin Sandra waren ebenfalls gekommen. 


schueball06.jpg schueball10.jpg















Aus Holland waren eine Abordnung der befreundeten Broederschap der Schutterij St. Antonius Tegelen, an der Spitze Präsidentin Mia Faassen mit Koning Frans Dins und Koningin Francien, trotz widriger Wetterbedingungen, angereist.

 

schueball09.jpg



Auch in diesem Jahr wurde eine Offiziersehrung vollzogen an der sich viele Schützenkameraden unter großem Applaus aus dem Publikum beteiligten.

Nach den Ehrentänzen ließ der Brudermeister die Majestäten noch einmal hochleben und bedankte sich bei allen. die bei der Ausrichtung des Schützenballs mitgewirkt haben. Danach überließ er der ROLAND BRÜGGEN BAND das Feld.

   

Facebook