Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

   

lm Jägerzug „Selde Blömkes“ unter dem damaligen Hauptmann Hubert Kluth begann Norbert Knappe seine Schützenlaufbahn in Vorst. Norbert war letzter Feldwebel der „Alt-Selde-Blömkes“. 2OO1 wechselte Norbert Knappe zum Jägerzug „Jröne Jonge“. Von der Bruderschaft wurde er 2010 mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

 Neben dem Schützenwesen war und ist das Fußballspiel ein weiteres großes Hobby. Früher, als aktiver Spieler, trug er stets das Trikot mit der Nr. 3 der Vorster Sportfreunde. Heute ist er nur noch als Fan am Sportplatz anzutreffen

.
   

Facebook