Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Seit seinem Eintritt in die Vorster Bruderschaft hat Hans-Karl dem Jägerzug  „Alt Vorst“ immer die Treue gehalten. Er ist der Sohn von Balthasar Schmitz, allen Vorstern bekannt als „Kosche Balzter“, der 24 Jahre Major des Vorster Sappeur-Corps war.

Hans-Karl hat im Jgz. „Alt Vorst“ folgende Posten bekleidet: von 1975 bis 1982 war er Leutnant, von 1996 bis 1998 stellvertr. Spieß und seit 1998 ist er Spieß des Zuges. Insgesamt drei Mal war er Zugkönig, und zwar 1972, 1975 und 2000.

Die Bruderschaft hat ihm für sein Engagemant für seinen Schützenzug 2004 mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Außerhalb des Schützenwesens ist Hans-Karl immer noch begeisteter Fan des 1. FC Köln, obwohl ihm der Verein in letzter Zeit wenig Anlass zur Freude gegeben hat.

 

.
   

Facebook