Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Neue Homepage St. Eustachius

Liebe Freunde der Homepage der St. Eustachius Schützenbruderschaft Büttgen-Vorst.

Die Arbeitsgruppe Internet hat rechtzeitig zum Vorster Schützenfest 2013 unserer Homepage der St. Eustachius Schützenbruderschaft ein neues Gesicht gegeben.

Die unterschiedlichsten Möglichkeiten des modernen Zugriffes durch PC, Laptop, Ultrabook, Tablet und Smartphone, haben es erforderlich gemacht, den Internetauftritt den aktuellen technischen Gegebenheiten anzupassen.

Wir hoffen Euch gefällt die neue Seite, für positive wie negative Kritik und Verbesserungsvorschläge stehen wir jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

Viel Spaß beim stöbern!

.


Vogelschießen der ehemaligen Schützenkönige

Autor: Horst Frassek

Am 19. April 2013 trafen sich die ehemaligen Schützenkönige der St. Eustachius Schützenbruderschaft Büttgen-Vorst auf dem Schießstand der Gaststätte Schellen, um den König der Könige für das Jahr 2013 zu ermitteln.

koenig_der_koenige_2013_02.jpg























.

 

pokala.jpg

Auch in diesem Jahr trafen sich unsere Edelknaben im St. Eustachius Schießkeller, um Ihren Pokalsieger 2013 zu ermitteln.

23 Edelknaben waren pünktlich um 15:00 Uhr angetreten, um eigentlich mit dem Lasergewehr Ihren Pokalsieger zu ermitteln.

Technische Probleme sorgten allerdings dafür, dass das Lasergewehr nicht verwendet werden konnte.

Kurzentschlossen entschieden sich die Edelknabenführer Thomas Ewert und Danny Hüskes, dass Schießen so wie am Schützenfest, mit Armbrust und (Plastik-) Pfeilen durchzuführen.

Bevor unsere Edelknaben aber die 5 Holzvögel ( 4 für die Pfänder - Schweif, linker Flügel, rechter Flügel, Kopf - und den fünften für den Pokal) ins Visier nehmen konnten, verkündete Edelknabenführer Thomas Ewert noch einige personelle Veränderungen:

 

 

 

   

.

 

bild_072a.jpg

Pünktlich um 10:30 Uhr begrüßte unser erster Brudermeister Thomas Schröder die Anwesenden zur 1. Generalversammlung.

Ein besonderer Gruß galt unserem Schützenkönig Gerd I. Dicks und seinen Ministern, dem Jungkönig  René I. Vollmer mit seinem Minister und den anwesenden Ehrenmitgliedern.

Bei den Eustachius Bläsern und dem Jägerzug "Foer de Freud" bedankte sich unser Brudermeister im Anschluß für die musikalische Begleitung bzw. die Bewirtung.

„Ja, ich will“ war die wichtigste Antwort des Tages!

Nein, die Frage wurde nicht von einem Standesbeamten gestellt. Die Frage kam von Brudermeitser Thomas Schröder höchst persönlich und richtete sich an unseren Schützenkönig. 

.

bks_2013.jpgAm 20.7.2013 fand in Büttgen-Vorst das Bezirkskönigsschießen des Bezirksverbandes Neuss statt. Unsere Bruderschaft war dieses Jahr Ausrichter, da Markus Hannen letztes Jahr den Vogel in Holzbüttgen erlegen konnte und ein Jahr den Bezirksverband Neuss als Bezirkskönig vertreten durfte. Anders als letztes Jahr, hatte Petrus diesesmal mit der Neusser Schützenfamilie mehr Einsicht und so konnten die zahlreichen Teilnehmer bei bestem "Schützenwetter" einen rund um gelungen Tag in unserem Heimatort verleben. Allein unserem Schützenkönig Gerd Dicks durfte bei diesem Wetter ungutes geschwarnt haben. Einen Vorster Erfolg beim Bezirkskönigschießen gibt es traditionell nur bei strömendem Regen. Und so war es dann nicht überraschend, dass der Titel nicht verteidigt werden konnte. Neuer Bezirkskönig wurde Thomas Loebelt von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuss-Furth. So konnte unser Brudermeister Thomas Schröder gegen 18:20 Uhr die Bezirksstandarte an den in Vorst ansässigen Brudermeister der Furth, Rolf Stein, weiterreichen. Wenn es nächstes Jahr zur Neusserfurth geht, heißt es also wieder, Regenmäntel, Schirme und Gummistiefel eingepackt, damit 2015 das Bezirkskönigsschießen wieder bei uns stattfinden kann.

.


Gut gelaunt waren die Zugführer bzw. deren Vertreter der Einladung des Vorstands zum Hauptmannstreffen 2013 gefolgt. Dieser Termin weist auf das nicht mehr allzu ferne Vorster Schützenfest hin.

hptmtreff2013_03.jpg
Zu Beginn begrüßte Brudermeister Thomas Schröder Schützenkönig Gerd II. Dicks und seine Minister Rainer Milde und Karl Heinz Schäfer, den Jung-Schützenkönig Rene Vollmer, sowie den Bezirkskönig Markus Hannen.
Weiterhin konnte er den Schülerprinz Justin Jerzy, die Ehrenmitglieder Heinz Schroers und Gerd Grünberg und, von der Regimentsspitze, Oberst Bernhard Schwengers begrüßen.

.

In Begleitung des amtierenden Schützenkönigs Gerd I. Dicks und seiner Königin Karin, dem Minister Rainer Milde sowie dem Jungschützenkönig Rene Vollmer und dessen Ministern Jannik Gedack und Denis Riebesam ging es diesen Samstag für unsere Edelknaben in das niederländische "Toverland". 

bild_036a.jpg

.

Am Donnerstag den 30. Mai fand traditionell die Fronleichnamprozession statt.

Das Fronleichnamfest ist einer, wenn nicht der bedeutendste Feiertag der St. Eustachiusbruderschaft. Alle Vertreter der Bruderschaft sowie der Schützenkönig und Jungschützenkönig nahmen an der Prozession teil.

Fronleichnam ist eines der Hochfeste in der kath. Kirche. Nach dem Gottesdienst unter freiem Himmel an der alten Kapelle wurde eine Prozession abgehalten, in der eine geweihte Hostie un_mg_8059_i.jpgter einem Baldachin ("Himmel"), getragen von den Ehrenzügen des Schützenkönigs, vom Priester durch unser Dorf getragen wurde. Am Anfang des Zuges wurden Kreuze und Fahnen getragen, danach folgten die Ministranten, Geistlichen, Kommunionkinder, kirchliche Verbände, Vereine und die Vorster Bürger. Während der Prozession wurde gebetet und gesungen. Viele Einwohner verzieren ihre Häuser mit Heiligenfiguren, Fahnen, Blumen und Decken über der Fensterbank. In diesem Jahr wurde die Prozession unterbrochen um den schön geschmückten Altar des Kindergarten St. Antonius zu segnen. Am Ende kehrte der Zug in die Kirche, wo der Schlusssegen erteilt wurde.

Anschließend fand unser Pfarrfest in herrlichem Sonnenschein statt und die Bruderschaft bedankt sich bei allen Beteiligten für Ihre tatkräftige Unterstützung.

 

.

   

Facebook

   
feed-image Feeds