Suche  

   

Aus den Galerien  

   

jhv 2014 519„Prüfet alles, das Gute behaltet“ (1. Thess. 5, 1), unter dieses Motto hat Brudermeister Thomas Schröder seinen Jahresbericht gestellt und es konnte als Leitspruch für die gesamte Versammlung dienen. So wurden alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder - Franz Geers, Markus Hannen, Harald Schwenz, Michael Dohren, Jakob Post und Dieter Wimmers - mit beeindruckenden Ergebnissen wiedergewählt. Sicherlich ein Verdienst der guten Arbeit des gesamten Vorstandes in den letzten Jahren. Dies drückte sich auch in den Berichten von Brudermeister, Geschäftsführer, Kassierer und Jungschützenmeister aus. Besonders hervorzuheben sind die vielen gelungen Bezirksveranstaltungen, die die Vorster Bruderschaft letztes Jahr ausrichten durfte. Nachdem unsere Bruderschaft dieses Jahr pausiert, dürfen wir nächstes Jahr dann hoffentlich wieder zweimal den Bezirksverband willkommen heißen (definitiv zum Bezirksjungschützentag, vielleicht zum Bezirkskönigsschießen).


Auch der Bruderschaftsbeitrag konnte aufgrund eines positiven Jahresabschlusses erneut konstant bleiben. Mit nur 13€ kann unsere Bruderschaft den derzeit wohl attraktivsten Beitrag im Umkreis anbieten. Darauf sind wir stolz! Kassierer Markus Hannen hob hervor, dass eine rege Teilnahme an den diversen Bruderschaftsveranstaltungen das Fundament darstellt, mit dem die Beiträge auch in Zukunft auf niedrigem Niveau gehalten werden können.


jhv 2014 512Mit derzeit knapp 800 Mitgliedern sind wir außerdem eine der größten Bruderschaften des Diözesanverbandes. Aber natürlich sind weitere Mitglieder herzlich willkommen. Interessierte können sich gerne bei unserem ersten Brudermeister Thomas Schröder (Rose-Ausländer-Str. 2, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
 oder einem anderen Vorstandsmitglied melden.


Neben vielem Bewährten gibt es doch eine Veränderung im Vorstand zu berichten. Gerd Grünberg ist vom evangelischen Pfarrer zum ständigen Vertreter der evangelischen Kirche in den Vorstand benannt worden. Dieter Güsgen wurde für 2 Jahre zum Kassenprüfer gewählt. Des Weiteren wurde vom Brudermeister angekündigt, dass eine aufwendige Restauration einiger Fahnen (MGV Cäcilia, Jägercorps, Fidele Brüder, Regimentsfahne) in diesem Jahr erfolgen soll. 

.
   

Facebook