Suche  

   

Aus den Galerien  

   

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Schützen,

liebe Schützenfamilien,

liebe Vorster, liebe Gäste,


Vorst feiert Schützenfest. Die Straßen, Häuser und Vorgärten werden hergerichtet und   geschmückt, das Zelt steht, Festfreude stellt sich ein. Das Wetter wird den Schützen und den begeisterten Gästen hoffentlich gewogen sein. Der „Rabe“ von Anatol Herzfeld ist zum Glück wieder auf seiner Stele und beobachtet die Vorbereitungen an Ort und Stelle.

Das Vorster Schützenfest ist eine echte Konstante im Ortsleben: es führt zusammen und ist lebendiger Teil des Herzens unseres Dorfes. Vorst feiert sein Volks- und Heimatfest mit Selbstbewusstsein und Freude. Glaube – Sitte – Heimat, diese Leitgedanken bilden den Rahmen. Fasziniert können wir beobachten, welch eine einende und zugleich öffnende Wirkung ein Schützenfest hat. Hand in Hand laufen die Vorbereitungen, das Feiern, die Termine. Neue Schützen, Interessierte und Gäste von nah und fern heißen wir gern willkommen, wollen sie aufnehmen und gern einbinden, jeden in dem Maße, wie es selbst gewünscht wird.

Im Miteinander beständig bleiben, aber auch mit der Zeit gehen und Veränderungen wahrnehmen, prüfen und tragen - das ist eine Aufgabe, der wir uns stellen. Unsere neue Mitte löst Bewegung aus und stößt Veränderung an, Vorst ist ein beliebter Wohnstandort. Wir sehen es an der Bautätigkeit in der Mitte, an der St. Antonius Kirche und an anderen Stellen. Die Sanierung der Grundschule ist kräftig voran gegangen, die Erweiterung steht an. Auch im Sport und für die Jugend werden Akzente gesetzt, damit Vorst weiter an Attraktivität gewinnt. Vorst aktiv – im Allgemeinen und zu Schützenfest!

Stellvertretend für alle Beteiligten – besonders Vorstand, Generalität, Chargierte -, aber auch gerade für ihren eigenen Einsatz, danke ich unserem Vorster Schützenkönig Heinz-Martin I. (Schmidtke) mit seiner Königin Annemarie sowie seinen Ministern Jakob Gimnich und Reiner Jülich und ihren Damen. Ihnen allen wünsche ich ein herrliches Vorster Schützenfest 2014!

Wir alle freuen uns auf das Fest und wünschen uns strahlenden Sonnenschein und gutes Gelingen. In diesem Sinne:

 

Ihr

Franz-Josef Moormann

Bürgermeister

.
   

Facebook