Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Jub-MahlstedtHeino Mahlstedt wurde am 02.06.1938 in Delmenhorst geboren. Heino nahm, wie es sich für einen waschechten Ostfriesen gehört, im Jahr 1954 erstmalig als Mitglied eines Jägerzuges in Delmenhorst am Schützenfest teil. In den Jahren 1959 bis 1965 fand er dann schnell Anschluss als Mitglied im Schützenverein in Geldern. 1966 verschlug es ihn zu den Pionieren nach Kaarst, denen er bis zum Jahre 1978 angehörte. Im Jahr 1978 trat er dann dem Vorster Jägerzug „Freischütz“ bei, dem er bis heute die Treue hält. Heino bekleidet hier bereits seit dem Jahr 1982 das Amt des Oberfähnrichs und ist für die Bruderschaft stets zur Stelle, wenn es auf Reisen mit „seiner Jägerfahne“ geht. Für seine hohen Verdienste um die Bruderschaft erhielt Heino im Jahr 1970 das Silberne Verdienstkreuz, im Jahr 2004 den Hohen Bruderschaftsorden und im Jahr 2011 das St. Sebastianus Ehrenkreuz! Lieber Heino, vielen Dank für Deinen Einsatz für unserer Bruderschaft und für Deinen Jägerzug „Freischütz“. Wir freuen uns auf viele weitere schöne Jahre mit Dir!

.
   

Facebook