Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Schuetzenfest Buettgen Vorst 2015 262Seine Schützenlaufbahn begann Wilfried als Edelknabe unter der Führung von Hans Klein. 1964 schloss er sich dem Jägerzug „Waldeslust“ an. Nach einigen Jahren wurde er Blumenhornträger. Fast 30 Jahre übte er dieses Amt aus. 1990 erhielt er den Silbernen Verdienstorden. Mehrmals konnte er die Königswürde des Zuges erringen. Er beendete 2005 die aktive Schützenlaufbahn und ist seither passives Mitglied der Bruderschaft. Neben dem Schützenwesen waren die Sportfreunde Vorst seine Herzensangelegenheit. Von 1975 bis 2013 im Vorstand, davon acht Jahre als 2. Vorsitzender und 18 Jahre als 1. Vorsitzender. Seine ldee vor ca. 30 Jahren, die Sportwoche als eine Mischung aus Sport, Spass und Unterhaltung mit dem legendären Vatertagstreff einzuführen, ist nach dem Schützenfest bis heute das grösste Event in Vorst. Bis zu seinem Ausscheiden im November 2013 führte er mit den Vorstandskollegen die Verhandlung für den Bau der neuen Sportanlage. Diese wurde 2014 fertiggestellt. Am 8.November 2013 übergab er sein Amt in jüngere Hände. Er wurde zum Ehrenvorsitzenden der Sportfreunde ernannt. 

.
   

Facebook

   
feed-image Feeds