Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Die St. Eustachius-Schützenbruderschaft Büttgen-Vorst trauert um Dieter Wimmers

 

Am Mittwoch, dem 07. Juni 2016 verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 73 Jahren unser Ehrenmitglied Dieter Wimmers.

Im Jahre 1989 trat Dieter Wimmers, kurz nachdem er mit seiner Familie nach Vorst gezogen war, in unsere Bruderschaft und den Jägerzug „Alt Vorst“ ein, dem er bis zuletzt angehörte und den er seit 2015 als Hauptmann führte. Dieter hatte stets einen Blick für die vielschichtigen Arbeiten im Hintergrund unseres Bruderschaftslebens. 1992 übernahm er auf Bitten unseres damaligen Brudermeisters Bernhard Röttges die Pressearbeit der Bruderschaft. Zu seinen maßgeblichen Verdiensten zählt die Einführung eines Presseabends mit den jeweiligen Bruderschaftsrepräsentanten und den Vertretern der lokalen Pressehäuser. Die stets gute und umfangreiche Berichterstattung in den NGZ-Beilagen zum Schützenfest und die ausführliche Berichterstattung zu allen Bruderschaftsaktivitäten sind im Wesentlichen auf Dieters Engagement zurückzuführen. Am 07.02.1997 war Dieter einer der Mitbegründer des für unsere Bruderschaft inzwischen unverzichtbaren Förderkreises, dessen Vorsitzender er von Beginn an und bis zuletzt war. Ein weiteres persönliches Anliegen war Dieter der Besuch unserer Schützenbrüder zu besonderen Anlässen. Gemeinsam mit Franz Geers überbrachte er in den vergangenen Jahren persönlich die Glückwünsche der Bruderschaft zu hohen runden Geburtstagen sowie Gold- und Diamanthochzeiten. Er war ein wichtiges Bindeglied zu den älteren Mitgliedern unserer Gemeinschaft. Auch auf ihrem letzten Weg gab Dieter zahlreichen Schützenbrüdern als Begleiter unseres Regimentsfähnrichs Heinrich Schroers ein ehrenvolles Geleit.

Für seine zahlreichen Verdienste und seinen Einsatz zum Wohle unserer Bruderschaft wurde Dieter mehrfach geehrt und ausgezeichnet. So wurde ihm 1993 das Silberne Verdienstkreuz verliehen. 1998 folgte der Hohe Bruderschaftsorden. Im Jahre 2003 wurde ihm das St. Sebastianus Ehrenkreuz sowie 2012 das Schulterband zum St. Sebastianus Ehrenkreuz verliehen. Darüber hinaus erhielt Dieter 2013 den St. Eustachius Bruderschaftsorden.

Nachdem Dieter sich auf der diesjährigen Mitgliederversammlung nicht für eine erneute Wiederwahl zum Beisitzer und Pressewart unserer Bruderschaft zur Verfügung stellte, ernannten ihn die Mitglieder am 04.03.2016 einstimmig zum Ehrenmitglied unserer Bruderschaft.

Dieter Wimmers hat sich um unsere Bruderschaft verdient gemacht. Sein plötzlicher Tod ist für uns unbegreiflich. Wir werden ihn vermissen und trauern mit seiner Familie.

Der Herr gebe unserem Schützenbruder Dieter die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm. Der Herr lasse ihn ruhen in seinem Frieden.

   

Facebook