Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

   

 

Nachdem das Schützenjahr 2016 im Januar mit dem Schützenball begonnen hat (der war doch gerade erst, oder?), sind jetzt bereits die ersten Vorbereitungen für das Vorster Schützenfest im September im Gange.

 

Am 23. April trafen sich rund 110 Personen auf dem Fleckenhof um, für die Residenz des Jungkönigs Frederic I. Tillmanns und seine Königin Laura sowie seinen Ministerpaaren Sebastian Lohr mit Melissa und Manuel Mertens mit Vanessa, Röschen zu drehen.

 

Ziel des Abends war es, 6500 gelbe Rosen zu drehen. In der Rekordzeit von ca. 2 Stunden war das geschafft. Es war ein ausgelassener und gemütlicher Abend im beheiztem Zelt, der erst in den frühen Morgenstunden am Sonntag endete.

 

Alle Altersgruppen waren vertreten, unter anderem das älteste passive Bruderschaftsmitglied und sogleich der Hausherr des Fleckenhofes, Heinrich Mertens, der die Veranstaltung als ''Party des Jahres'' betitelte.

Besonders zu erwähnen ist der Ehrenzug Freiwild so wie alle freiwilligen Helfer die auf- und abgebaut haben.

buettgen vorst eustachius JK kl 2016 004Am 26. April 2016 trafen sich die, in diesem Jahr leider durch viele Paralleltermine in der Zahl stark geschwächten, ehemaligen Jungschützenkönige aus Büttgen-Vorst in der Schießsportstätte des SSV um wie in jedem Jahr ihr traditionelles Schießen abzuhalten.

Dank dem ehemaligen Jungschützenkönig und langjähriger Organisator des Treffens, Andreas Gimnich, konnte nach den ersten Erfrischungen zügig mit dem Schießen um die Würde des Königs der Jungkönige begonnen werden. Nach einer guter Anfangsphase und anschließend langer Durststrecke konnte sich dann völlig überraschend der ehemalige Junschützenkönig Fabian vom Dorff aus dem Jägerzug Heideröschen mit einem scheinbar begnadetem Schuss durchsetzen und den Vogel von der Stange holen.

Der Wahlpokal der Jungkönige ging in diesem Jahr, basisdemokratisch bestimmt, an unseren Schießmeister Michael Dohren.

Nun konnte in Ruhe über alte Zeiten gesprochen werden und der Abend klang langsam aus.

Vorster Schützen, wir möchten an dieser Stelle auf zusätzliche Termine im Mai hinweisen, die bisher nicht im Terminkalender gemeldet waren:

 

03.Mai 2016 - Bittprozession und Messe auf dem Bauernhof (Fothen): Die Prozession startet um 18.15 Uhr an der Pfarrkirche 

16.Mai 2016 - Bezirksschützenfest Neuss-Furth:

                     Abfahrt des Busses 13:30 ab Eustachiusplatz, Kleiderordnung komplette Uniform (mit Hut und Waffe)

20.-22.Mai 2016 - Nothelferoktav der KFD:
                          Freitag 19:00 Uhr: Jugendmesse im Pfarrgarten der alten Kapelle
                          Samstag 08:00 Uhr: Sternprozession ab Pfarrkirche 

22.Mai 2016 - Diakonweihe Thorsten Kluck
                    Abfahrt 14:00 ab Pfarrkirche, Kleiderordnung Uniform ohne Hut und Waffe
                    Anmeldung zwecks Platzreservierung im Bus über den 1. Brudermeister 

Koenig der Koeniger Buettgen Vorst 2016 klein 001Am Freitag den 8. April 2016 fand das Schießen der ehemaligen Schützenkönige der St. Eustachius-Bruderschaft um den Königspokal statt.

Unter der Leitung von Schießmeister Michael Weber fand das Schießen auf dem Schießstand der Gaststätte Schellen in Kleinenbroich statt. Siebzehn ehemalige Schützenkönige und der amtierende Vorster Schützenkönig Sebastian I. (Kraft), waren angetreten um den Wanderpokal des Königs der Könige auszuschießen.

Bei dem, von Horst Frassek wie immer hervorragend organisiertem, Wettkampf waren alle hoch motiviert und mit Begeisterung bei der Sache. Auch unser 1. Brudermeister Thomas Schröder gab sich die Ehre. Nach einem spannenden Schießen viel der Vogel ganz überraschend nach dem 211. Schuss von der Stange.

Tegelen 2016Am 2. April 2016 war es wieder soweit. Mit zwei vollbesetzten Bussen ging es mit der St. Eustachius Bruderschaft Vorst bereits zum 39. mal zur befreundeten „Sint Anthonius Broederschap“ nach Tegelen zum traditionellen Matjesschießen.

Mit dabei wie immer, unsere Schützenkönige Sebastian I. Kraft und unser Jungkönig Frederik I. Tillmann samt Ministern und ihren Damen sowie den Ehrenzügen.

Bei herrlichem Frühlingswetter begann  nach den Ehrenschüssen der spannende Wettkampf. Bei den Damen stand Angela Bürger nach dem 63. Schuß bereits als neue Matjeskönigin 2016 fest.

Bei den Herren sicherte sich Manuel Mertens ( Minister von Jungkönig Frederik Tillmanns) nach einem spannenden Stechen mit dem 126. Schuß die Würde des Matjeskönigs 2016.

st eustachius vorst de hoenesse 2016 klein 00001Auch in diesem Jahr war das Interesse am Hönessschiessen sehr groß. Es ist wieder einmal eine gelungene Veranstaltung unter Freunden gewesen welches man an der Harmonie während  des Schießens gesehen hat.

Während der Veranstaltung durfte die Truppe reichlich von den Speisen genießen die der alte Hönesskönig in Form eines Buffets gestiftet hatte.

Nachdem alle Fender abgeschossen waren wurde der Rumpf mit dem 203. Schuss durch Peter Ferfers erlegt.

 

st eustachius vorst de faehnriche 2016 klein 00003

Am Freitag, den 18. März 2016, trafen sich die Fähnriche unserer Bruderschaft um ihren König zu ermitteln.

Geschossen wurde wie in den Vorjahren in den Räumlichkeiten des SSV. Nach kurzer Begrüßung durch Fähnrich Georg Servos ließ man den Vorjahreskönig Heinrich Schroers 2015/16 und den geladenen Jungschützenkönig Frederic Tillmann hochleben.

Durch fachkundige Aufsicht unserer beiden Schießmeister konnte mit dem Schießen begonnen werden.

Nach nur 90 präzisen Schüssen der Fähnriche konnte das hölzerne Federtier zu Fall gebracht werden. Reiner Jülich, Hauptmann der Fähnriche, konnte sich, nach der Krönung durch unseren Grenadiermajor Heiner Goetschkes, neuer König der Fähnriche 2016/17 nennen.

   

Facebook

   
feed-image Feeds