Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

 

 

Nachdem der erste Termin Ende April, mangels Teilnehmerzahl, auf den 30.5.18 verschoben worden war, begrüßte Gerd Schiefer an diesem Abend 13 ehemalige Jungkönige. Der diesjährige Organisator, Patrick Berrisch, hatte sich um das leibliche Wohl gekümmert und lecker Hannen Alt und ein Buffet bestellt. Letzteres wurde vor dem Schießen schnell vertilgt.

Nach dem Essen wurde um die Würde des "König der Jungkönige" geschossen. Mit dem 73. Schuss holte Jochen Fey (Jungkönig 2008/2009) den Vogel von der Stange und freute sich sehr darüber. Den Wanderpokal errang unser diesjähriger Schützenkönig Michael Dohren (Jungkönig 2002/2003).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Schießen und den Ehrungen wurde es, wie immer, sehr gemütlich und noch reichlich und lange geplaudert. (Ende der Veranstaltung stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, Chefreporter war schon im Bett). Die Teilnehmerzahl bei den kommenden Schießen könnte sich noch ein wenig erhöhen, war die einhellige Meinung der Anwesenden.

   

Facebook