Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

Samstag, den 09.11.2019
Hubertusmesse


Sonntag, den 17.11.2019
Volkstrauertag


Sonntag, den 01.12.2019
Weihnachtsfeier der Edelknaben


Samstag, den 14.12.2019
Bezirksbruderschaftstag St. Sebastianus Hülchrath


   

TOP 1:
Das Hauptmannstreffen fand am Freitag, den 14.6 um 20Uhr in der Gaststätte Effershof statt. Eröffnet wurde das Treffen durch den ersten Brudermeister Thomas Schröder, der die anwesenden Hauptmänner der Vorster Schützenzüge und den obersten Repräsentanten der Schützenbruderschaft S.M. Reiner I (Jülich)  mit seinen Ministern Christof Esser und Thomas Kirsten begrüßte. Auch der Jungschützenkönig Justin I. wurde herzlich willkommen geheissen.

 

TOP 2:
Mitgliedsbeiträge 2019

Der Schatzmeister Markus Hannen verkündete, dass alle Mitgliedsbeiträge bezahlt wurden und es nur wenige Abweichungen bei den Zahlungen gab.

 

TOP 3:
Festbuch 2019

Pressewart Gerd Dicks verkündete den aktuellen Stand des Festbuch mit ca 320 Seiten. Allerdings werden derzeit die Werbeanzeigen nur durch zwei Bruderschaftsmitglieder eingeholt. Es wird hier dringend um Unterstützung durch weitere Personen gebeten. Freiwillige mögen sich bitte bei einem Vorstandsmitglied melden.

Zudem wurde durch Gerd Grünberg bemängelt, dass einige Jubilare keine Berichte abgegeben haben und vereinzelt Fotos abgegeben wurden, die sich zum Abdruck im Festbuch nicht eignen. Es wurde darauf hingewiesen, dass hier mehr auf Qualität zu achten ist.

 

TOP 4:
Schützenfest 07.-10.09.2019

Es wird zwei neue Schützenzüge im Regiment geben: den Schülerschützenzug Jung- Waldeslust und einen Hubertuszug, der sich  “de Blötschköpp” nennt.

Es sind wohl noch nicht alle Zuganmeldungen abgegeben worden. Diese müssen spätestens bis zum 20.7. vorliegen.

Festzelt und Bestuhlung sowie Preise sind in diesem Jahr gleich geblieben. Lediglich der Firmenname “Hochhausen” wird sich ändern, da die Firma verkauft worden ist. Es wird am Kirmesmontag auf der Bühne für die Zugkönige keine Biermarken mehr geben, sondern über den normalen Weg abgerechnet werden.

Es wurde nochmal darauf hingewiesen, dass jeder Jägerzug ein Blumenhorn zu haben hat.

Zudem werden freiwillige Blockoffiziere gesucht. Jeder, der Lust hat, den Zügen dabei zu helfen, ihre Plätze zu finden, kann sich gerne beim Bernhard Schwengers melden.

 

TOP 5:
Säumniszuschlag:

Die Zuschläge bei Zahlungsversäumnissen werden verwendet, um damit einen Teil des benötigten Equipments für die Edelknaben zu finanzieren.

TOP 6:
Königswürde:

Es wird darum gebeten, dass sich Kandidaten rechtzeitig am Kirmesmontag bei einem Mitglied des Vorstandes melden.  Wer mit dem Gedanken spiele, diese Königswürde zu übernehmen, möge dies bitte rechtzeitig im Zug, aber auch dem Vorstand mitteilen.

TOP 7:
Bezirkskönigsschießen am 20.07.2019

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Nievenheim-Ückerath ist dieses Jahr Gastgeber des Bezirkskönigsschießen. Es wird um Unterstützung für unseren Schützenkönig Reiner I. gebeten. Ein Reisebus wird um 11:15 Uhr auf dem Kirmesplatz an diesem Tag bereitstehen. Rückfahrt um 18:30 Uhr. Wer mitfahren möchte, möge sich beim zweiten Brudermeister Franz Geers melden.

 

TOP 8:
Anregungen unserer Zugführer.

Die letztjährige Anregung der Zugführer, die Straßensperrungen besser zu kontrollieren, ist bei der Stadtverwaltung vorgebracht worden. Es wurde zugesagt, dies auch zu tun.

Neue Anregungen gab es nicht.

TOP 9:
Auslosung der Zugordnung.

Die Zugordnung wurde ausgelost und wird demnächst im Festbuch veröffentlicht.

TOP 10:
Auslosung Kassendienst.

Es gibt eine Änderung beim Kassendienst. Der Kirmessamstag wird auf drei Schichten je 2 Stunden verteilt. Ansonsten bleibt die Regelung, Kirmesdienstag keinen Eintritt zu nehmen, bestehen. Dennoch wird eine Alterskontrolle durchgeführt. Für die Kirmestage wurden folgende Züge  ausgelost:

 

Samstag:
Schicht 1. 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Jägerzug Edelweiß
Schicht 2. 20:30 Uhr - 22:30 Uhr Grdzug Vorster Jonge + Lott Jonn
Schicht 3. 22:30 Uhr - Ende Jägerzug Freischütz + Jungscheibenschützen

Sonntag: Vorster Boschte
Montag: Heimattreu + Frei-Weg
Dienstag: Mer wollde all net

 

TOP 11:
Maien zum Schützenfest

Es wird um helfende Hände beim Transport der Maien gebeten. Wer am Mittwochnachmittag vor Kirmes Zeit hat, möge sich bitte melden.

Bei der Ausgabe wird darum gebeten, nicht mehr Maien mitzunehmen als bestellt worden sind, da diese sonst bei anderen Zügen fehlen würden.

 

TOP 12:
Teilnahme unserer Schützen an Bruderschaftsveranstaltungen.

Es wurde bemängelt, dass diverse Veranstaltungen der Bruderschaft schlecht besucht sind. Als Beispiele wurde die Mitgliederversammlung, Matjeskönigschießen in Tegelen  oder der Schützenball genannt. Es wird darum gebeten, diese Termine wahrzunehmen, damit die Veranstaltungen besser besucht sind.

 

TOP 13:
Verschiedenes und Termine

Es wird darum gebeten, auf das Abfackeln von Pyrotechnik über die Festtage, insbesondere des Nachts, zu verzichten, da dies strickt verboten ist.
Traditionsgemäß findet am Kirmesdienstag (Mittwoch morgens) ein Schützenfestausklang im Pfarrzentrum statt. Bei diesem inoffiziellen Teil des Schützenfestes wird um mehr Rücksichtnahme gebeten,  da es wegen der Lautstärke hier massive Beschwerden von Anwohner gab. Auch hier der Aufruf, keine Feuerwerkskörper abzufeuern und sich an geltendes Recht zu halten.

 

   

Facebook